Hamburger Hospizwoche 2019

Mit Ihrem Nachlass Gutes tun.

Mit Ihrem Nachlass Gutes tun - Veranstaltung des Kinder-Hospiz Sternenbrücke zur Hamburger Hospizwoche 2019

Ein Podiumsgespräch zu den Themen Erbschaft, Vermächtnis und Testament.

 

Vom 13. bis 20. Oktober 2019 findet wieder die Hamburger Hospizwoche statt, im Rahmen derer sich Einrichtungen aus dem Bereich Hospiz- und Palliativarbeit vorstellen und Veranstaltungen rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer anbieten.

 

Auch wir beteiligen uns an dieser besonderen Woche und widmen uns unter anderem den Fragen: Was muss ich bedenken und wo erhalte ich Unterstützung, wenn ich mein Testament machen möchte? Wer soll mein Vermögen erhalten, wenn ich keine Angehörigen habe? Was muss ich beachten, wenn ich Angehörige habe, aber doch jemand anderen bedenken möchte? Wie werden besondere Wünsche berücksichtigt? Fragen, die auch an uns herangetragen werden.

 

So veranstalten wir am 16. Oktober 2019 um 17.00 Uhr im Literaturhauscafé (Schwanenwik 38, 22087 Hamburg) ein Podiumsgespräch zum Thema „Mit Ihrem Nachlass Gutes tun“. Wir freuen uns mit Herrn Dr. Ekkehard Nümann, dem langjährigen Vorsitzenden des Kuratoriums unserer Stiftung und Notar a.D., sowie Herrn Thorben Nerge, Referent für Nachlässe und Testamente im Kinder-Hospiz Sternenbrücke, zwei Experten für diesen Abend gewonnen zu haben, die sowohl Auskünfte über die Gestaltung von Testamenten, als auch die Abwicklung von Nachlässen geben können. Peer Gent, Geschäftsführer der Stiftung Kinder-Hospiz Sternenbrücke, wird als Moderator durch den Abend führen.

 

Herzlich laden wir Sie zu diesem Austausch ein.

 

Bei Interesse bitten wir bis zum 8. Oktober 2019 um Anmeldung via E-Mail an veranstaltungen@sternenbruecke.de.

 

 

nach oben