Nachlass

Immer wieder erreichen uns Anrufe von Förderern der Sternenbrücke, die sich Gedanken darüber machen, wie sie das Kinderhospiz auch auf Dauer unterstützen können.

Eine Perspektive ist es, über das eigene Leben hinaus den lebensbegrenzt erkrankten jungen Menschen der Sternenbrücke Gutes zu tun. Ein Testament oder ein Vermächtnis sind Möglichkeiten, um den betroffenen Familien, die zu uns kommen, auf Dauer helfen zu können. Da jedoch jeder Erbfall sehr individuell ist, empfehlen wir Ihnen die juristische Beratung eines Notars bei der Errichtung Ihres Testamentes oder Vermächtnisses.

Gerne steht Ihnen unser geschäftsführender Vorstand Peer Gent für ein Gespräch zur Verfügung. Sie erreichen ihn unter der Telefonnummer 040 - 81 99 12 755 (Sekretariat). Eine schriftliche Anfrage können Sie gerne an info@sternenbruecke.de senden.

Weitere Informationen zum Thema Nachlass finden Sie in unserer Broschüre Mit Ihrem Nachlass Gutes tun.

nach oben