Ulla Schmidt und Olaf Scholz zu Besuch bei uns

Sichtlich berührt war Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt, als sie am 14. Juli 2009 gemeinsam mit Olaf Scholz, Bundesminister für Arbeit und Soziales, das Kinder-Hospiz Sternenbrücke besuchte: „Es ist schön, zu sehen, wie das Projekt, das ich 2003 besuchte und das damals eine Anschubfinanzierung erhielt, nun so mit Leben gefüllt ist. Die Arbeit der Sternenbrücke gibt vielen Familien Entlastung und Halt.“ „Der Besuch von Ulla Schmidt und Olaf Scholz war eine große Freude für uns, weil er eine besondere Wertschätzung für unsere sensible Arbeit zeigt“, so Hospizleiterin Ute Nerge.

Nach einem Rundgang durch Haus und Garten blieb den Politikern noch Zeit für ein persönliches Gespräch mit einer Familie, deren Sohn in seiner letzten Lebensphase ist. „Die Sternenbrücke ist das beeindruckendste Ergebnis bürgerschaftlichen Engagements, das ich kenne“, so Olaf Scholz. „Sie ist eine wichtige Institution für Hamburg.“ Über die Zusage der Minister, die Sternenbrücke in der Umsetzung ihrer wertvollen Arbeit jederzeit zu unterstützen, zeigte sich Peer Gent, Geschäftsführer der Sternenbrücke, sehr dankbar.

nach oben