Akademie Kinder-Hospiz Sternenbrücke

Mit einem umfangreich ausgerichteten Fort- und Weiterbildungsprogramm spricht die Akademie Kinder-Hospiz Sternenbrücke seit Januar 2011 unterschiedliche, auch nichtmedizinische Zielgruppen an, um die Pflege und die Begleitung lebensbegrenzt erkrankter junger Menschen sowie ihrer Familien zu verbessern.

Informationen zur Akademie

Zielgruppen der Akademie

Die Akademie Kinder-Hospiz Sternenbrücke wendet sich mit Ihrem Fort- und Weiterbildungsprogramm an Ärzt*innen, Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflegekräfte und Mitarbeiter*innen aus dem psychosozialen Bereich. Auch die Schulung von ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im Kinderhospizbereich, die Zusammenarbeit mit Krankenpflegeschulen sowie Seminarangebote für betroffene Eltern und Angehörige sind in die Akademie integriert.

 

Zugeschnitten auf den Bedarf der Teilnehmer*innen wird das Akademieprogramm kontinuierlich weiterentwickelt. Mittlerweile richten sich einige Kurse speziell auch an Hebammen, Entbindungspfleger und Pflegende in der Geburtshilfe sowie Seelsorger*innen, Pädagog*innen, aber auch Lehrer*innen und Erzieher* innen aus Schulen und Kindertageseinrichtungen.

 

Die Mischung der unterschiedlichen Berufsgruppen in den Fort- und Weiterbildungen ermöglicht eine Betrachtung des Themenfeldes aus verschiedenen Blickwinkeln und fördert gleichzeitig den regen Austausch.

 

Anliegen der Akademie

Das Anliegen der Akademie ist es, aktuelle Erkenntnisse für die bestmögliche Pflege und Begleitung der betroffenen Familien zu vermitteln. Die verschiedenen Fort- und Weiterbildungen fördern zudem eine bestmögliche Vernetzung aller Beteiligten und das gegenseitige Verständnis für die besonderen Situationen in den jeweiligen Arbeitsbereichen. So kann die Betreuung junger unheilbar erkrankter Menschen und ihrer Familien stetig verbessert werden.

 

Fort- und Weiterbildungsprogramm 2019

Gerne können Sie hier das gesamte Fort- und Weiterbildungsprogramm 2019 herunterladen. Wir hoffen, dass unsere Angebote Ihr Interesse finden und würden uns freuen, Sie in unserer Akademie begrüßen zu dürfen.

 

Informationen zu unseren Referent*innen und zur Anmeldung

nach oben