Begleitung nach dem Verlust

Broschüre „Wenn ein Kind über den Regenbogen geht“

In der Broschüre „Wenn ein Kind über den Regenbogen geht“ beschreibt Hospizleiterin Ute Nerge die sensibelste Zeit in der Sternenbrücke, die Zeit nach dem Verlust eines Kindes. Sie erzählt von der Trauer der verwaisten Familien, dem Abschiednehmen und liebgewonnenen Ritualen, von Angeboten für die Familien und davon, wie Erinnerungen in dieser besonderen Zeit gelebt werden. Lesen Sie selbst …

 

Download

nach oben